Freitag, 10. November 2006

Nousophobie - eine Einführung

Es gibt eine Krankheit, die neu ins Bewusstsein der Menschen dringt, weil sie sich immer weiter ausbreitet, eine Krankheit, die aber schon seit Jahrhunderten existiert: Es handelt sich um die panische Angst vor Verstand, Vernunft, Einsicht, Erkenntnis und Geist, die panische Angst vor der puren Existenz von Geist und in der Folge die panische Angst vor dem Gebrauch von Verstand mit Vernunft. Weiter umfassst die Krankheit die Angst vor der Einsicht und Erkenntnis, welche aus dem Gebrauch von Verstand und der Anwendung von Vernunft folgt.

Wir wollen die Krankheit Nousophobie nennen. *

Nousophobie hat nicht nur Wirkung auf die Sicht gegenüber dem Geist und seinen gesunden Prozessen, sondern sie kann sich, weil Verstand und Vernunft im Westen üblicherweise zur Gewinnung von Einsicht und Erkenntnis verwendet werden, auch in der Ablehnung des gesamten Westens ausdrücken.

Nousophobie ist epidemisch, praktisch unheilbar, und die Übertragung wird besonders durch das Hören von Predigten und das Auswendiglernen von langen Reihen von Lauten gefördert.

Nousophobe halten Verstand nicht aus, Vernunft bringt sie zum Schreien, und sie mobilisieren sämtliche physischen und psychischen Kräfte zur Abwehr von Einsicht und Erkenntnis. Sie rennen auch regelmässig in grossen Gruppen auf die Strasse und zünden Botschaftsgebäude an. In weniger akuten Fällen verbrennen sie ein paar Flaggen westlicher Staaten und ein paar Puppen von westlichen politischen und auch geistigen Grössen.

Nousophobe hüllen sich üblicherweise in Nachthemden, schreien sinnlos und rennen mit Transparenten herum. In schlimmen Fällen schlagen Nousophobe wild um sich, schiessen, wenn sie eine Knarre haben, alles an, was herumläuft, und sprengen sich auch mal in die Luft, wenn man sie denn an Sprengstoff kommen lässt. Was man darauf von ihnen findet, wird in der Regel ins Spital eingeliefert, und dort nach Möglichkeit wieder zusammengesetzt (nosokomische Fälle von Nousophobie, Nosokomeinon = Krankenhaus). Dadurch wird allerdings die Nousophobie nicht geheilt, sondern sie springt auf sämtliche Besucher mit entsprechender Disposition über und verbreitet sich über ganze Städte, Länder und Kontinente.

Bekannte Symptome von latenter Nousophobie sind starker Bartwuchs bei Männern und Verhüllung des Kopfes bei Frauen.

Das wichtigste Symptom der Nousophobie ist hingegen die Manie, anderen Leuten Angst vor den Nousophoben zu unterstellen und militant ihre Nousophobie zu verteidigen. Es zeigt sich also zur allgemeinen Verblüffung, dass sie sich ihrer Eigenschaft in einer bestimmten Weise bewusst sind und dass dies ein Gefühl des Zusammenhaltes gibt, wie das auch bei Leprakranken und von AIDS betroffenen der Fall sein kann. Sie haben dabei das Wort übernommen, das sie medizinisch zusammenfasst, und betrachten es als Auszeichnung und als Merkmal der Überlegenheit. Des weiteren gehen sie davon aus, dass sie auf die Dauer die ganze Weltbevölkerng anstecken können.

Nousophobe tragen darum bei ihren regelmässigen Strassendemos Transparente mit Aufschriften wie "Kill those who critcize Nousophobia", oder "Nousophobia will rule the World".

-----

* Nousophobie ist abgeleitet von νοῦς , Vermögen geistiger Wahrnehmung: Einsicht, Verstand, Vernunft, Intelligenz, und φόβος, Furcht, Schrecken Angst; in der Abwandlung Phobie für krankhafte Angst verwendet .

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Exzellent!
Merk ich mir "Nousophie".

Jacques Auvergne hat gesagt…

NOUSOPHOBIE ist ein passendes Wort für Bildungshass und Lernverhinderung. Naja, es soll ja auch keiner ausbrechen aus der Community-Wagenburg, aus der 'Festung Familie'. Weiter so
http://integrationsdynamik.blogspot.com/

Joern hat gesagt…

Islam: What The West Needs To Know
When you have seen the movie in its full length and still are of the opinion that somebody must sort out “the rotten apples”, I simply claim that you show me a realistic method of sorting. We have heard enough clichés:
Islam: What the West Needs To Know (1:38:41): click:
http://video.google.com/videoplay?docid=-871902797772997781&q

Sincerely
J. E. Vig, Danmark
http://Danmark.Wordpress.com
English-Deutsches versions:
http://danmark.wordpress.com/category/english-oder-deutsches-version/

 

kostenloser Counter